Online-Workshops 2020: "Therapiekonzepte zur Behandlung von Autismus-Spektrum-Störungen" am 20. und 21.11.2020 - Downloads

 

Principles of Early Intervention in Autism Spectrum Disorders
 
Präsentation und Video-Interview mit Frau Prof. Dr. Catherine Lord, Los Angeles, U.S.A.
 
Frau Prof. Lord verwies die Teilnehmer an dieser Online-Präsentation bezüglich Informationen zu Ihren Forschungsprojekten und Programmen auf ihre Webseite:  https://www.semel.ucla.edu/autism/team/catherine-lord-phd
 
 
 
 
Therapiekonzepte zur Behandlung von Autismus-Spektrum-Störungen
 
Online Workshops veranstaltet von der Internationalen Akademie für Entwicklungs-Rehabilitation und Theodor-Hellbrügge-Stiftung am 20. und 21. November 2020 

Die Therapiekonzepte von Autismus-Spektrum-Störungen geben Ihnen einen Einblick in die vielfältigen Möglichkeiten der ambulanten und stationären Behandlung von Autismus-Spektrum-Störungen.

Die Referenten der Online-Workshops übersendeten uns freundlicherweise ihre Präsentationsfolien, damit wir diese als Download auf unserer Internetseite veröffentlichen können.

 

Online-Workshop

Früherkennung und Frühtherapie bei Autismus-Spektrum-Störungen in den ersten drei Lebensjahren

Aynur Damli-Huber, Friedrich Voigt, München

 

Online-Workshop

Sprachanbahnung bei Kindern mit Autismus-Spektrum-Störungen

Kristin Snippe, Berlin

 

Online-Workshop

Autismus Plus – Förderung und psychiatrische Behandlung auch jenseits der Kernsymptomatik

Martin Sobanski, München

 

Online-Workshop

Stationäre sozialpädiatrische Behandlung von Kindern mit Autismus-Spektrum-Störungen

Angela Bauer, Anne Lucht, München

 

 

Online-Workshop

Entwicklungsorientierte Musiktherapie bei Kindern mit Autismus-Spektrum-Störungen

Melanie Voigt, München

 

 

Bitte beachten Sie auch:

Unser nächstes internationales und interdisziplinäres Symposium findet am 19. und 20. November 2021 in München statt. 

Internationale Akademie für Entwicklungs-Rehabilitation und Theodor-Hellbrügge-Stiftung, Heiglhofstraße 67, 81377 München;
Telefon:0049-(0)89-72 46 90 40, Fax 0049-(0)89-719 36 10, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

  ______________________________________________________________________________________________________________________